Sie sind hier: Home > Sport >

Boll patzt im Team

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Boll patzt im Team

04.08.2012, 11:58 Uhr | dpa

. Boll patzt im Team (Quelle: dpa)

(Quelle: dpa)

Die deutschen Tischtennis-Herren stehen im Viertelfinale des Team-Wettbewerbs. Der frisch gebackene Olympiadritte Dimitrij Ovtcharov, Timo Boll und der deutsche Meister Bastian Steger erkämpften im Achtelfinale gegen Schweden ein 3:1 und treffen nach einem Ruhetag am Sonntag auf Österreich. Vier Tage nach seinem Achtelfinal-Debakel unterlag Boll gleich zum Auftakt dem 46 Jahre alten Ex-Weltmeister Jörgen Persson 1:3. Ovtcharov glich mit einem 3:2 gegen Pär Gerell aus, bevor Steger erst im Doppel mit Boll und dann im Einzel gegen Persson (beides 3:0) punktete. 



Am Nachmittag hatten die deutschen Damen mit dem klaren 3:0 gegen Australien die Runde der letzten Acht erreicht und treffen nun am Samstag (14.30/15.30) auf Mitfavorit Japan.

  • Mehr zu den Themen:
Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017