Sie sind hier: Home > Sport >

Hockey-Damen fast k.o.

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hockey-Damen fast k.o.

05.08.2012, 15:47 Uhr | dpa

. Hockey-Damen fast k.o. (Quelle: dpa)

Hockey-Damen fast k.o. (Quelle: dpa)

Das angepeilte Halbfinale ist für Deutschlands Hockey-Damen in weite Ferne gerückt. Die Mannschaft von Bundestrainer Michael Behrmann kassierte beim 1:3 (0:2) gegen Weltmeister Argentinien bereits die zweite Niederlage im Turnier und hat nur noch theoretische Chancen auf den Einzug in die Vorschlussrunde. Im abschließenden Gruppenmatch ist am Montag zum einen ein hoher Sieg gegen Neuseeland nötig. Zudem müssten die anderen Ergebnisse in der Gruppe B passen. 



Vor 9000 Zuschauern fiel der Anschlusstreffer durch Nina Hasselmann (66. Minute) zu spät. Tore von Daniela Sruoga (13.), Superstar Luciana Aymar (28.) und Rocio Sanchez-Moccia (67.) besiegelten die Niederlage für die Deutschen, die mit dem hohen Favoriten, gegen den sie seit viereinhalb Jahren nicht mehr gewonnen haben, einfach nicht mithalten konnten.

  • Mehr zu den Themen:
Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Under the sun: der neue boho-inspirierte Trend
jetzt entdecken bei BONITA
Shopping
Bequem bestellen: edle Wohn- programme im Komplettpaket
bei ROLLER.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017