Sie sind hier: Home > Sport >

Blamage der Reiter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Blamage der Reiter

05.08.2012, 18:36 Uhr | dpa

. Blamage der Springreiter (Quelle: dpa)

Blamage der Springreiter (Quelle: dpa)

Bereits nach der Hälfte des olympischen Teamwettbewerbs sind die deutschen Springreiter völlig überraschend aus dem Medaillenkampf ausgeschieden. In den vier Runden des ersten Tages sammelte die Equipe von Bundestrainer Otto Becker zwölf Strafpunkte. Damit gelang nicht der Sprung unter die ersten acht Nationen. In Führung liegt überraschend das Team aus Saudi Arabien, das nur einen Strafpunkt wegen Zeitüberschreitung kassierte. «Wir müssen das akzeptieren, dass die anderen besser waren», sagte Bundestrainer Otto Becker.

  • Mehr zu den Themen:
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017