Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Beachvolleyball: Sara Goller und Laura Ludwig verzichten auf "MS Deutschland"-Reise

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Keine Lust auf Kreuzfahrt: Aus für Beach-Girls

07.08.2012, 08:50 Uhr | dpa

Beachvolleyball: Sara Goller und Laura Ludwig verzichten auf "MS Deutschland"-Reise. Laura Ludwig (l) und Sara Goller sind über das Aus im Viertelfinale enttäuscht.

Laura Ludwig (l) und Sara Goller sind über das Aus im Viertelfinale enttäuscht. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Ohne Medaille keine Kreuzfahrt: Das ernüchternd glatte Aus im Strandsand von London nahm Sara Goller und Laura Ludwig auch die Lust auf die Abschluss-Sause des deutschen Olympia-Teams.

Ein paar Tage noch will das deutsche Beachvolleyball-Duo nach seiner Viertelfinal-Niederlage in der Nacht zum Montag die Spiele aus der Fan-Perspektive genießen, auf die zweitägige Heimreise der Mannschaft mit der MS Deutschland aber werden die Hamburgerinnen wohl verzichten. "Dass wir jetzt verloren haben, dass wir Fünfter sind, das ist für mich völlig okay. Aber ich weiß, dass wir besser spielen können, deswegen ist das schade", sagte Goller enttäuscht.

Vor allem der Blick in den Kalender diktiert Goller/Ludwig das Olympia-Restprogramm. Durchhängen ist nicht. Vier Wettkämpfe stehen in dieser Saison noch an. In Polen geht es schon am 14. August weiter. Es folgen Auftritte am Timmendorfer Strand, in Finnland und Thailand. Im Gepäck wird wie beim Debüt 2008 das erhoffte olympische Edelmetall fehlen. Das 10:21, 19:21 gegen die Favoriten Juliana Silva und Larissa Franca aus Brasilien bedeutete die Endstation.

Olympia 2012 
Alle Entscheidungen live!

Mit dem Live-Ticker zu Olympia 2012 verpassen Sie keine Medaille! mehr

Mit vielen ungewohnten Fehlern und Unsicherheiten hatte Goller großen Anteil am Viertelfinal-Aus. "Ich bin total zufrieden, wie wir hier gespielt haben, wie wir aufgetreten sind, bin auch mit meiner Leistung super zufrieden - bis zu diesem Spiel. Ich hätte einfach gerne einen besseren Abschluss gehabt", ärgerte sich die 28-Jährige.

Trotz ihrer schwachen Leistung in der Nacht zum Montag musste sich Goller von ihrer Partnerin aber keine Vorwürfe anhören. "Wenn man weiß, man bekommt jeden Ball und muss den da reinbringen, dann hat man nicht seinen Rhythmus und macht zwei Fehler hintereinander. Dann ist es schwer, sein Selbstbewusstsein zu finden. Sara hat versucht, sich da durchzukämpfen", sagte Ludwig. Kein anderes deutsches Doppel lebte den Teamgeist bei Olympia auf und neben dem Platz so sichtbar, wie die Europameisterinnen von 2010.

Die 26-Jährige kündigte an, die zweite Woche in London trotzdem genießen zu wollen. "Im olympischen Dorf werden wir es ruhig angehen lassen, da sind ja noch ein paar andere Athleten, die Gas geben müssen. Aber es gibt ja auch noch andere Möglichkeiten", meinte die Hamburgerin.

Vom letzten Spiel abgesehen können Goller/Ludwig mit ihrer Vorstellung auf der Insel auch zufrieden sein. "Wir haben ein gutes Turnier gespielt, vier sehr gute Spiele. Es war ein sehr cooles Turnier, eine sehr coole Kulisse. Es hat super viel Spaß gemacht, auf dem Centre Court zu spielen", bilanzierte Ludwig. Nur das Ende der Geschichte passte nicht.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal