Sie sind hier: Home > Sport >

Drama um Liu Xiang

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Drama um Liu Xiang

07.08.2012, 18:49 Uhr | dpa

. Drama um Liu Xiang (Quelle: dpa)

(Quelle: dpa)

Das Drama hat sich wiederholt: Chinas Superstar Liu Xiang ist vier Jahre nach dem Vorrunden-Aus über 110 Meter Hürden auch bei Olympia 2012 im Vorlauf gescheitert. Bereits die erste Hürde wurde dem 29-Jährigen zum Verhängnis, Liu blieb an ihr hängen und stürzte. Nach Sekunden des Schreckens fasste er sich an seine Achillessehne, die ihm schon seit Jahren Probleme bereitet, und hüpfte auf einem Bein von der Bahn.



Dann begann die Show, die er eigentlich sportlich bieten wollte: Auf einem Beim umrundete er alle Hürden auf den 110 Metern, blieb vor der letzten stehen, bückte sich und küsste sie. Dann umrundete er auch diese und hüpfte unter dem Jubel des Publikums im Olympiastadion über die Ziellinie.



Dort empfingen ihn seinen Kontrahenten, applaudierten ihm und führten ihn anschließend gestützt von der Bahn.

  • Mehr zu den Themen:
Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017