Sie sind hier: Home > Sport >

Iraner Salimikordasiabi gewinnt im Superschwergewicht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Iraner Salimikordasiabi gewinnt im Superschwergewicht

07.08.2012, 23:46 Uhr | dpa

Iraner Salimikordasiabi gewinnt im Superschwergewicht. Behdad Salimikordasiabi gewinnt als schwerster Athlet der Spiele Gold.

Behdad Salimikordasiabi gewinnt als schwerster Athlet der Spiele Gold. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Der Iraner Behdad Salimikordasiabi ist Nachfolger von Matthias Steiner. Der Doppelweltmeister gewann in London das Superschwergewicht im Gewichtheben mit 455 (Reißen 208/Stoßen 247) Kilogramm.

Zweiter wurde sein Landsmann Sajjad Anoushiravani Hamlabad (449 kg) vor dem russischen Europameister Ruslan Albegow (448 kg). Steiner musste den Wettkampf nach dem zweiten Versuch des Reißens abbrechen, weil ihm die Hantel auf Kopf und Nacken gestürzt war. Steiners Mannschaftskollege Almir Velagic wurde mit der persönlichen Bestleistung von 426 (192/234) Kilogramm Achter. Vier Jahre zuvor war er ebenfalls Achter, allerdings nur mit 413 Kilo.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017