Sie sind hier: Home > Sport >

Deutsches Trio im Finale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Deutsches Trio im Finale

08.08.2012, 18:46 Uhr | dpa

. Deutsches Trio im Finale (Quelle: dpa)

(Quelle: dpa)

Nach 16 Jahren liegt für die deutschen Stabhochspringer wieder eine Olympia-Medaille in der Luft. Im Formationsflug vereint erreichte das DLV-Trio in London souverän das Finale. Wenn am Freitag 14 Stabartisten in die Luft gehen, sind Malte Mohr, Raphael Holzdeppe und der EM-Zweite Björn Otto dabei. 



Mohr und Routinier Otto reichte jeweils ein Sprung von 5,50 Meter; Holzdeppe, in Peking vor vier Jahren Olympia-Achter, musste in der anderen Qualifikationsgruppe schon 5,65 Meter meistern. Als Favorit gilt Europameister Renaud Lavillenie - doch die Deutschen wollen dem Kraftpaket aus Frankreich Paroli bieten.

  • Mehr zu den Themen:
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal