Sie sind hier: Home > Sport >

Russlands Synchron-Mannschaft gewinnt Gold

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Russlands Synchron-Mannschaft gewinnt Gold

10.08.2012, 19:25 Uhr | dpa

Russlands Synchron-Mannschaft gewinnt Gold. Russlands Synchronschwimmerinnen bleiben das Maß der Dinge.

Russlands Synchronschwimmerinnen bleiben das Maß der Dinge. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Russlands Synchronschwimmerinnen haben erwartungsgemäß das nächste Olympia-Gold gewonnen. Nach dem Sieg von Natalia Ischtschenko/Swetlana Romaschina im Duett waren die Russen auch in der Mannschaftskonkurrenz nicht zu schlagen.

Insgesamt standen in London 197,030 Punkte zu Buche. Silber ging an China (194,010), Bronze an Spanien (193,120). Seit dem ersten Olympiasieg in Sydney 2000 ist Russland bei olympischen Synchronschwimm-Wettbewerben ungeschlagen. In acht Konkurrenzen gab es acht Goldmedaillen. Durch den Mannschaftserfolg durfte sich Anastasia Dawydowa über ihr fünftes olympisches Gold freuen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017