Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Zielvorgaben verfehlt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Zielvorgaben verfehlt

10.08.2012, 19:46 Uhr | dpa

. Zielvorgaben verfehlt (Quelle: dpa)

(Quelle: dpa)

Das deutsche Olympiateam hat sein intern formuliertes Medaillenziel in London deutlich verfehlt. Das geht aus der Zielvereinbarung zwischen dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und seinen Fachverbänden hervor, die wiederum das Bundesinnenministerium als eine Grundlage für die Vergabe von Fördergeldern nutzt. Demnach waren bei der im Herbst 2008 getroffenen Vereinbarung für London 86 Medaillen angestrebt worden, davon 28 goldene.



Nach 241 der 302 Entscheidungen kam das deutsche Team nur auf 38 Medaillen (10 Gold, 17 Silber, 11 Bronze). Zahlreiche Zielvereinbarungen sind demnach zu optimistisch formuliert worden. So wurde unter anderem mit einer Goldmedaille im Handball spekuliert, die Schwimmer sollten acht Medaillen holen. Die Realität sieht anders aus: Kein Handball-Team qualifizierte sich für London, die Schwimmer holten durch Thomas Lurz über 10 Kilometer im Freiwasser nur eine Silber-Medaille.

  • Mehr zu den Themen:
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal