Sie sind hier: Home > Sport >

Stolze Kanuten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Stolze Kanuten

12.08.2012, 12:07 Uhr | dpa

. Erfolgreiche Kanuten (Quelle: dpa)

(Quelle: dpa)

Der medaillenlose Schlusstag auf dem Dorney Lake in Eton konnte die Hochstimmung im deutschen Kanu-Lager nicht trüben. Beim Blick auf den Medaillenspiegel der Olympischen Spiele von London glänzten die Augen von Verbandspräsident Thomas Konietzko. Dreimal Gold, einmal Silber und zweimal Bronze - einmal mehr waren die deutschen Kanuten die Nummer eins im deutschen Team. «Wir sind der erfolgreichste olympische Sportverband in Deutschland», bilanzierte der Chef des Deutschen Kanu-Verbandes (DKV) aufgekratzt, «wir werden erstmal feiern in den nächsten 14 Tagen.»



Sebastian Brendel im Einer-Canadier, das Canadier-Duo Peter Kretschmer und Kurt Kuschela sowie Franziska Weber und Tina Dietze im Zweier-Kajak feierten Olympiasiege. Der Vierer mit Weber, Dietze, Carolin Leonhardt und Katrin Wagner-Augustin holte Silber. Jeweils zu Bronze fuhren Max Hoff im Einer-Kajak sowie Martin Hollstein und Andreas Ihle im Zweier-Kajak. Zudem hatten im Kanuslalom Sideris Tasiadis Silber und Hannes Aigner Bronze gewonnen.

  • Mehr zu den Themen:
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal