Sie sind hier: Home > Sport >

«Mächtige Schmerzen»

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

«Mächtige Schmerzen»

12.08.2012, 15:34 Uhr | dpa

. «Mächtige Schmerzen» (Quelle: dpa)

(Quelle: dpa)

Gewichtheber Matthias Steiner leidet noch immer unter den Nachwehen seines Unfalls bei den Olympischen Spielen. «Die Schmerzen sind mächtig. Ich stehe immer noch unter Schmerztabletten, unter Drogen sozusagen, aber das ist alles nur temporär und nichts Bleibendes», sagte der 29 Jahre alte Heidelberger der «Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung». Er habe jetzt noch im Brustbereich die meisten Schmerzen.



Dem Olympiasieger von Peking war am vergangenen Dienstag im Wettkampf der superschweren Gewichtheber die 196 Kilogramm schwere Hantel in der Disziplin Reißen auf Nacken und Schulter gefallen. Er brach den Wettkampf ab und wurde in eine Klinik gebracht.

  • Mehr zu den Themen:
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal