Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Briten feiern Mo Farah

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Briten feiern Mo Farah

12.08.2012, 15:30 Uhr | dpa

. Briten feiern Mo Farah (Quelle: dpa)

(Quelle: dpa)

Für die englische Zeitung «The Mail» war es «DAS Rennen aller Rennen» - es war zumindest das lauteste der Leichtathletik-Geschichte: 80.000 brüllten ihren Läufer-Helden Mo Farah zum Triumph über 5000 Meter. Wie schon eine Woche zuvor bei seinem 10.000-Meter-Sieg erbebte das Olympiastadion von London.



«Es gibt keine Worte, das zu beschreiben», sagte der gebürtige Somalier später zur Stimmung. «Magic Mo» war auf allen Titelbildern. «Historischer Mo-Ment», schrieb der «Sunday Mirror», «History Man» der «Sunday Telegraph». Farah hatte erneut der sonst so übermächtigen Konkurrenz aus Afrika die Fersen gezeigt. Er siegte in 13:41,66 Minuten und als siebter Athlet der Olympia-Historie auf beiden Langstrecken.

  • Mehr zu den Themen:
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Tiefe Einblicke 
Das Innere eines Verbrennungsmotors in Zeitlupe

Einblicke in einen Benzinmotor während des Betriebs. Dazu haben wurde eine Plexiglasscheibe in einen Motor eingesetzt. Video


Shopping
Shopping
Final Sale bei MADELEINE – jetzt bis zu 70 % reduziert

Sichern Sie sich außerdem einen 15,- € Gutschein und gratis Versand! auf MADELEINE.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal