Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Boll und Ovtcharov gegen Chinas Tischtennis-Asse

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Boll und Ovtcharov gegen Chinas Tischtennis-Asse

21.08.2012, 17:36 Uhr | dpa

Boll und Ovtcharov gegen Chinas Tischtennis-Asse. Dimitrij Ovtcharov wird an der Platte stehen.

Dimitrij Ovtcharov wird an der Platte stehen. (Quelle: dpa)

Suzhou (dpa) - Zwei Wochen nach den Olympischen Spielen in London messen sich die deutschen Tischtennis-Asse Timo Boll und Dimitrij Ovtcharov wieder mit den Stars aus China.

Die Bronzemedaillen-Gewinner mit der Mannschaft starten bei den mit 330 000 US-Dollar (264 650 Euro) dotierten China Open in Suzhou, die an diesem Mittwoch mit der Qualifikation beginnen.

Obwohl der Gastgeber seine drei Olympiastarter schont, führen zwei Chinesen die Setzliste an. Rekord-Europameister Boll ist an Position drei gesetzt; Ovtcharov, der in London auch im Einzel Bronze gewann, an Nummer fünf. Beide greifen erst am Freitag ins Geschehen ein.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal