Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Paralympics-Feuer auf dem Trafalgar Square

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Paralympics-Feuer auf dem Trafalgar Square

24.08.2012, 14:37 Uhr | dpa

Paralympics-Feuer auf dem Trafalgar Square. In London wird die bei einer Zeremonie die Fackel entzündet.

In London wird die bei einer Zeremonie die Fackel entzündet. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Das paralympische Feuer ist am Freitagmorgen auf dem Trafalgar Square in London entzündet worden. Der britische Premierminister David Cameron, Londons Bürgermeister Boris Johnson und Paralympics-Organisationschef Sebastian Coe wohnten der feierlichen Zeremonie bei.

"Nach vierzehn Tagen olympischer Entzugserscheinungen ist es jetzt Zeit, die Großbritannien-Flaggen zu entstauben und sich fertig zu machen für zwei weitere Wochen spektakulären Sports", sagte Cameron. Johnson gab die Anweisung zur Befestigung des riesigen Paralympics- Symbols Agitos an der Tower Bridge und sagte: "London ist bereit, Geschichte zu schreiben und die erfolgreichsten Paralympics auszurichten, die es je gab."

Die seit einem Reitunfall querschnittsgelähmte Claire Lomas, die den diesjährigen London-Marathon in 16 Tagen mit Hilfe eines bionischen Geh-Anzuges bewältigt hatte, entzündete mit einer Fackel das Feuer in einem silberfarbenen Kessel. Nach der Initial-Entzündung der paralympischen Flammen auf den höchsten Gipfeln von Nordirland, Wales, England und Schottland am Mittwoch weckte die Begrüßung des Feuers in London nun weitere Vorfreude auf den 24-stündigen Fackellauf am kommenden Dienstag.

Von Stoke Mandeville aus, wo die Idee der Paralympics 1948 entstanden war, wird das Feuer an berühmten Sehenswürdigkeiten Londons vorbeigetragen - mit der Eröffnungsfeier im Olympiastadion am Mittwochabend als Endstation.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal