Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Holtwick/Semmler greifen bei Beach-DM nach Titel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Holtwick/Semmler holen sich Beach-Meistertitel

25.08.2012, 13:07 Uhr | dpa

Holtwick/Semmler greifen bei Beach-DM nach Titel. Katrin Holtwick (l) und Ilka Semmler gewannen das Finale deutlich mit 2:0.

Katrin Holtwick (l) und Ilka Semmler gewannen das Finale deutlich mit 2:0. (Quelle: dpa)

Timmendorfer Strand (dpa) - Die Beach-Volleyballerinnen Katrin Holtwick und Ilka Semmler haben die Gunst der Stunde genutzt und sich bei den Meisterschaften ihren zweiten Titel nach 2009 gesichert.

Die Olympia-Neunten von London bezwangen im Finale Geeske Banck und Kira Walkenhorst in nur 33 Minuten mit 2:0 (21:12, 23:21). "Es ist einfach wunderschön, hier gewonnen zu haben", sagte Holtwick nach dem Erfolg an der Ostsee. Banck/Walkenhorst hatten am Freitag überraschend das deutsche Top-Duo Sara Goller und Laura Ludwig ausgeschaltet und damit den Weg frei gemacht für Holtwick/Semmler.

In London standen Holtwick/Semmler mit Platz neun wieder einmal im Schatten der am Ende auf Rang fünf platzierten Goller/Ludwig. An der Ostsee lief dagegen alles für die EM-Zweiten von 2010. Auf dem Weg ins Finale gaben die Berlinerinnen nur einen einzigen Satz ab, Goller/Ludwig beendeten das Turnier dagegen tief enttäuscht nur als Siebte. "Ich bin einfach leer", gestand Goller und gab den anhaltenden Trennungsgerüchten neue Nahrung. "In der nächsten Woche setzen wir uns zusammen und bereden, wie es weitergeht."

Schwerstarbeit hatten Holtwick/Semmler im Halbfinale zu verrichten, als sie beim 2:0 (21:17, 39:37) gegen die Außenseiterinnen und späteren Dritten Teresa Mersmann und Cinja Tillmann im zweiten Durchgang einen Marathon-Satz meistern mussten. "Das war wirklich ein Kraftakt. Der wohl längste Satz unserer Karriere mit 39:37 liegt hinter uns", erklärte das Duo auf seiner Facebook-Seite.

Im Finale ging es dann aber schneller. Holtwick/Semmler boten vor allem im ersten Satz eine hochkonzentrierte Leistung. Zwar stemmten sich Banck/Walkenhorst gegen die Niederlage, doch am Ende nutzte Semmler mit einem Block den vierten Matchball zum Sieg.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
MagentaMobil Start L bereits für 14,95 €* pro 4 Wochen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017