Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Judoka Thiele will künftig eine Klasse höher starten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Judoka Thiele will künftig eine Klasse höher starten

31.08.2012, 11:05 Uhr | dpa

Judoka Thiele will künftig eine Klasse höher starten. Kerstin Thiele möchte künftig in der Klasse bis 78 Kilogramm starten.

Kerstin Thiele möchte künftig in der Klasse bis 78 Kilogramm starten. (Quelle: dpa)

Leipzig (dpa) - Judoka Kerstin Thiele will nach ihrem Olympia-Silber in London künftig voraussichtlich in der Klasse bis 78 Kilogramm an den Start gehen.

"Da ist ein Traum, der in Erfüllung gegangen ist, aber ich mache auf jeden Fall weiter. Allerdings wohl eine Gewichtsklasse höher, denn ich musste in der letzten Zeit sehr viel Gewicht machen", verriet die 26-Jährige in einem Interview des "Judo Magazin". Thiele hatte bei den Spielen in London völlig überraschend Silber in der Klasse bis 70 Kilogramm erkämpft. Für die Leipzigerin war es der größte Erfolg ihrer bisherigen Karriere.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017