Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Hockey-Olympiasieger Weß beendet Karriere

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hockey-Olympiasieger Weß beendet Karriere

06.09.2012, 18:11 Uhr | dpa

Hockey-Olympiasieger Weß beendet Karriere. Timo Weß tritt nach dem Gewinn der Goldmedaille in London aus der Nationalmannschaft zurück.

Timo Weß tritt nach dem Gewinn der Goldmedaille in London aus der Nationalmannschaft zurück. (Quelle: dpa)

Hamburg (dpa) - Der zweimalige Hockey-Olympiasieger Timo Weß hat seine Karriere beendet. Er wolle sich künftig seiner beruflichen Entwicklung widmen, sagte Weß der "Rheinischen Post".

Deshalb hat der 30 Jahre alte Abwehrspieler beschlossen, "einen klaren Schnitt" zu machen. Als studierter Betriebswirt will er im November in der Immobilienbranche beginnen.

Bei den Olympischen Spielen im August in London hatte er zum zweiten Mal nach Peking 2008 Gold mit der Nationalmannschaft geholt. "Nach so einer intensiven Zeit, in der ich mir oft anhören musste, dass ich eigentlich nur verlieren kann, erfüllt mich dieser Erfolg mit einem Gefühl der tiefen inneren Zufriedenheit", sagte Weß. Sein drei Jahre jüngerer Bruder Benjamin wird indes seine Karriere in der Nationalmannschaft und beim Bundesligisten Rot-Weiss Köln fortsetzen.

Timo Weß, der ebenfalls für Köln spielte, absolvierte in elf Jahren insgesamt 256 Länderspiele. Außer den beiden Olympiasiegen holte er zwei WM-Titel auf dem Feld (2002, 2006), wurde Europameister (2003), Olympia-Dritter in Athen (2004) und Weltmeister in der Halle (2007).

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Lettland 
US-Fallschirmjäger: Spektakulärer Absprung

Amerikanische Fallschirmjäger üben eine Luftlandeoperation in Lettland. Die Soldaten gehören zur 173. Luftlandebrigade mit Hauptquartier im italienischen Vicenza. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten

Jetzt entdecken, vergleichen und genau den Richtigen finden! Online unter www.teufel.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal