Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Strenge Regeln für Aufnahme von NHL-Profis in Russland

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Strenge Regeln für Aufnahme von NHL-Profis in Russland

11.09.2012, 18:50 Uhr | dpa

Moskau (dpa) - Die russische Eishockey-Liga KHL erlaubt ihren Vereinen im Falle eines Arbeitskampfes in der nordamerikanischen NHL nur die Verpflichtung von Topstars. Dabei gelten strenge Kriterien:

Jede Mannschaft kann bei einer Aussperrung in Nordamerika maximal drei NHL-Profis unter Vertrag nehmen. Bei den 20 russischen Teams darf darunter nur ein Ausländer sein. Das teilte die Liga, der auch Vereine aus Lettland, Weißrussland, Kasachstan, Tschechien, der Slowakei und der Ukraine angehören, mit.

Die Legionäre müssen mindestens 150 Spiele in den vergangenen drei Saisons vorweisen. Verpflichtet werden dürfen auch Spieler, die bereits in der KHL auf dem Eis standen, Teilnehmer einer Weltmeisterschaft oder bei Olympischen Spielen waren oder den Stanley Cup gewonnen haben.

Der NHL-Tarifvertrag endet am 15. September. Bislang ist keine Einigung in Sicht. Die vom Staatskonzern Gazprom finanzierte KHL hatte der NHL im Sommer einen Konkurrenzkampf angekündigt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal