Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Paralympics-Siegerin Brussig will weitermachen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Paralympics-Siegerin Brussig will weitermachen

13.09.2012, 17:33 Uhr | dpa

Paralympics-Siegerin Brussig will weitermachen. Ramona Brussig will ihre Karriere fortsetzen.

Ramona Brussig will ihre Karriere fortsetzen. (Quelle: dpa)

Neubrandenburg (dpa) - Die zweimalige Paralympics-Siegerin Ramona Brussig will ihre Karriere fortsetzen und unter Umständen ein drittes Mal Anlauf auf olympisches Judo-Gold nehmen.

"Die Motivation ist bei mir eigentlich immer da. Ich habe jetzt erst einmal Trainingspause und dann bereiten wir uns auf das nächste Jahr vor", sagte die 35-Jährige beim Empfang für die Olympioniken und Paralympics-Teilnehmer in Neubrandenburg.

Die sehbehinderte Schwerinerin, die in London ihre zweites Paralympics-Gold nach 2004 in Athen gewonnen hatte, ist sich noch nicht sicher, ob sie noch vier Jahre aktiv bleiben wird. "Ob es jetzt noch einmal ein ganzer Zyklus wird, kann ich nicht sagen. Ich bin ja nicht mehr die Jüngste. Wenn es gesundheitlich und körperlich hinhaut: Ja", sagte sie. Ramona Brussig hatte wie ihre Schwester Carmen in der britischen Metropole Gold gewonnen - noch dazu an einem Tag.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal