Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Düsseldorf - Freiburg: Fortunas Serie hält auch gegen Freiburg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Düsseldorfs Serie hält auch gegen Freiburg

22.09.2012, 17:31 Uhr | dpa

Düsseldorf - Freiburg: Fortunas Serie hält auch gegen Freiburg. Düsseldorfs Robbie Kruse (li.) im Kopfballduell mit dem Freiburger Oliver Sorg. (Quelle: dpa)

Düsseldorfs Robbie Kruse (li.) im Kopfballduell mit dem Freiburger Oliver Sorg. (Quelle: dpa)

Die Serie von Fortuna Düsseldorf hält. Nach dem schmeichelhaften 0:0 gegen den SC Freiburg ist der Aufsteiger in der Bundesliga weiter ungeschlagen und ohne Gegentreffer. Auch die Heimbilanz hat Bestand: Mit dem torlosen Remis bleiben die Rheinländer im Jahr 2012 vor eigenem Publikum ohne Niederlage. Freiburg gelang auch im fünften Erstligaspiel gegen die Fortuna kein Sieg.

Freiburgs Christian Streich nahm nach dem 5:3 gegen Hoffenheim einen Wechsel vor: Daniel Caligiuri ersetzte auf der linken Außenbahn Erik Jendrisek. Max Kruse spielt zweite Spitze. Fortuna-Trainer Norbert Meier schickte die selbe Elf wie beim 0:0 in Stuttgart auf das Feld.

Düsseldorfs Abwehr wackelt

Es war eine sehr zerfahrene Partie in den ersten 45 Minuten. Bei der Fortuna, die nur in der Anfangsviertelstunde Vorteile hatte und danach schlicht zu unpräzise wurde, lief in der Offensive fast nichts zusammen, und auch die Abwehr wackelte ein ums andere Mal, ohne dass die spielerisch gefälligeren Breisgauer hieraus Kapital schlagen konnten.

Düsseldorfs Kapitän Andreas Lambertz traute sich in der 35. Minute wenigstens einen Schussversuch zu - Oliver Baumann musste sich lang machen, um einen Treffer zu verhindern. Auf der Gegenseite klärte Fabian Giefer Karim Guédés Neun-Meter-Schuss (38.). Vier Minuten danach zog Cedrick Makiadi ab, traf aber bei seinem Volley das Fortuna-Gehäuse nicht.

50 Jahre Bundesliga  
Unvergessliche Momente aus 50 Jahren Bundesliga

Höhepunkte, Kurioses, Rekorde: Alles zum Liga-Jubiläum. mehr

Lattentreffer in der Nachspielzeit

Auch nach dem Wechsel änderte sich wenig an den Verhältnissen, obwohl sich Düsseldorfs zweifachem Saisontorschützen Dani Schahin die erste Gelegenheit bot. Er vergab aber kläglich (52.). Freiburg drängte auf das Führungstor, die Entlastungsangriffe der Fortuna wurden immer seltener. In der 70. Minute stand Freiburgs Jonathan Schmid völlig frei, wusste aber mit dem Querschläger von Stylianos Malezas nichts anzufangen. In der Nachspielzeit dann die größte Fortuna-Chance, als Nando Rafael die Latte traf.

4. Spieltag

1. FC Nürnberg

-

Eintracht Frankfurt

1:2

zum Spielbericht

FC Schalke 04

-

FC Bayern München

0:2

zum Spielbericht

VfL Wolfsburg

-

SpVgg Greuther Fürth

1:1

zum Spielbericht

1. FSV Mainz 05

-

FC Augsburg

2:0

zum Spielbericht

Hamburger SV

-

Borussia Dortmund

3:2

zum Spielbericht

Fortuna Düsseldorf

-

SC Freiburg

0:0

zum Spielbericht

Bayer Leverkusen

-

Borussia Mönchengladbach

So.

zum Spielbericht

SV Werder Bremen

-

VfB Stuttgart

2:2

zum Spielbericht

TSG 1899 Hoffenheim

-

Hannover 96

3:1

zum Spielbericht

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal