Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Hoffenheim - Hannover: 3:1 - 1899 Hoffenheim meldet sich zurück

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Aufatmen in Hoffenheim! Salihovic bringt TSG auf die Siegerstraße

24.09.2012, 09:58 Uhr | dpa

Hoffenheim - Hannover: 3:1 - 1899 Hoffenheim meldet sich zurück. Sejad Salihovic freut sich über seinen Treffer gegen Hannover. (Quelle: dpa)

Sejad Salihovic freut sich über seinen Treffer gegen Hannover. (Quelle: dpa)

Die TSG 1899 Hoffenheim kann doch noch gewinnen: Dank später Tore von Sejad Salihovic und Daniel Williams holte die Mannschaft von Trainer Markus Babbel mit dem 3:1 (1:1) gegen Hannover 96 am vierten Spieltag der Bundesliga die ersten drei Punkte. Der neue Manager Andreas Müller auf der Bank brachte den Kraichgauern offensichtlich Glück. Der eingewechselte Mittelfeldspieler Salihovic (82. Minute) und Daniel Williams (90.+2) sorgten mit ihren Treffern am Ende für den umjubelten Erfolg.

Innenverteidiger Matthieu Delpierre hatte mit einem Kopfball ins eigene Netz für das 0:1 in der 26. Minute gesorgt, US-Nationalspieler Fabian Johnson glich postwendend aus (27.). Der Tabellendritte Hannover blieb vor 23.575 Zuschauern blass und kassierte im zehnten Pflichtspiel dieser Runde die erste Niederlage.

Verschnaufpause für Babbel

Babbel kann nun immerhin den fünften Sieg in 19 Pflichtspielen aufweisen und verschaffte sich damit auch etwas Luft im Kampf um seinen Job. Müller hatte bei seinem Amtsantritt vergangene Woche die "wunderbare Arbeit" des Trainerstabs gelobt. Geschäftsführer Jochen A. Rotthaus sprach in der Stadionzeitung sogar davon, dass die Entwicklung in den ersten Spielen "positiv" war: "Wir sind nach wie vor davon überzeugt, dass sich mit der entsprechenden Ruhe und die Zeit die Erfolge einstellen werden." Dieses Vertrauen beziehe er ausdrücklich auch auf Babbel.

Bei Hoffenheim gab Koen Casteels ein unauffälliges Bundesliga-Debüt. Der 20-jährige Belgier stand für den verletzten und zuletzt schwachen Ex-Nationalkeeper Tim Wiese zwischen den Pfosten, darf sich aber wenig Hoffnungen auf eine dauerhafte Beschäftigung machen. Babbel sagte in der "Bild" über Wiese: "Wenn er wieder fit ist, spielt er auch wieder. Er ist schließlich unser Kapitän."

Joselu bleibt blass

Der 1899-Trainer überraschte mit der Aufstellung des früheren Kapitäns Andreas Beck, der bei ihm in Ungnade gefallen war. Anstelle des Ex-Leverkuseners Eren Derdiyok stürmte Joselu. Der 6-Millionen-Euro-Mann von Real Madrid II konnte jedoch keine Glanzpunkte setzen.

Drei Tage nach dem 2:2 in der Europa League bei Twente Enschede stand bei den Gästen Artur Sobiech im Angriff anstelle von Mohammed Abdellaoue in der Startelf, der Pole musste jedoch noch vor der Halbzeit verletzt raus. Zwar fehlte der gesperrte Topscorer Szabolcs Huszti, dafür konnte Routinier Jan Schlaudraff trotz einer Blessur am Sprunggelenk auflaufen.

50 Jahre Bundesliga  
Unvergessliche Momente aus 50 Jahren Bundesliga

Höhepunkte, Kurioses, Rekorde: Alles zum Liga-Jubiläum. mehr

Delpierre trifft ins eigene Tor

Fast eine halbe Stunde lang gab es auf dem Platz keine torgefährliche Aktionen. Dabei hatte der Stadionsprecher zum Anpfiff noch vollmundig ausgerufen: "Die Party kann beginnen." Delpierre konnte sein Missgeschick zum 0:1 zumindest teilweise wettmachen: Der Franzose schlug einen langen Ball auf Johnson, der setzte sich energisch durch und traf aus spitzem Winkel zum Ausgleich.

Danach belauerten sich beide Teams wie zuvor, in der Offensive fiel ihnen jedoch wenig bis gar nichts ein. Bei Hannover bemühte sich vor allem Schlaudraff, eine Linie im Spiel der 96er zu finden, aber auch ihm fehlten Finesse und Durchschlagskraft.

Salihovic leitet Schlussoffensive ein

Drei Tage vor dem Keller-Derby beim VfB Stuttgart fanden die Hoffenheimer auch nach der Pause lange Zeit kein Mittel. Doch dann trieb Salihovic sein Team zur erfolgreichen Schlussoffensive.

4. Spieltag

1. FC Nürnberg

-

Eintracht Frankfurt

1:2

zum Spielbericht

FC Schalke 04

-

FC Bayern München

0:2

zum Spielbericht

VfL Wolfsburg

-

SpVgg Greuther Fürth

1:1

zum Spielbericht

1. FSV Mainz 05

-

FC Augsburg

2:0

zum Spielbericht

Hamburger SV

-

Borussia Dortmund

3:2

zum Spielbericht

Fortuna Düsseldorf

-

SC Freiburg

0:0

zum Spielbericht

Bayer Leverkusen

-

Borussia Mönchengladbach

So.

zum Spielbericht

SV Werder Bremen

-

VfB Stuttgart

2:2

zum Spielbericht

TSG 1899 Hoffenheim

-

Hannover 96

3:1

zum Spielbericht

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal