Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Irre Spekulationen um Zukunft von Michael Schumacher

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Formel 1 - Mercedes GP  

Gerüchte um Schumachers Zukunft immer wilder

21.09.2012, 10:42 Uhr | t-online.de

Formel 1: Irre Spekulationen um Zukunft von Michael Schumacher. Lewis Hamilton (li.) und Michael Schumacher sind in aller Munde. (Quelle: xpb)

Lewis Hamilton (li.) und Michael Schumacher sind in aller Munde. (Quelle: xpb)

Die Spekulationen um die Zukunft von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher reißen auch vor dem Rennen in Singapur (Sonntag ab 13.45 Uhr im Liveticker von t-online.de) nicht ab. Beharrlich halten sich die Behauptungen, dass in der nächsten Saison Lewis Hamilton das Cockpit des 43-Jährigen im Silberpfeil übernehmen könnte. Schumachers Vertrag bei Mercedes GP läuft Ende 2012 aus.

Doch die Karriere von Schumacher muss damit keineswegs beendet sein. Verschiedene Medien spekulieren, dass Schumi vor Hamilton flüchten könnte - zum Schweizer Rennstall Sauber. "Ich glaube, viele Teams wären bereit, mit Michael zu sprechen. Ich würde ihn sofort nehmen", sagte Peter Sauber, Namensgeber und Besitzer des Rennstalls, der Zeitung "auto, motor und sport".

"Hamilton zu Mercedes mehr als ein Gerücht"

Schumacher selbst gibt sich seit Monaten gelassen, will die Spekulationen nicht kommentieren. "Vor Oktober kann ich über meine Zukunft nichts sagen", sagte der siebenfache Weltmeister mehrfach. Dafür melden sich immer wieder andere Formel-1-Insider zu Wort und befeuern die Gerüchteküche. "Die Sache mit dem möglichen Wechsel von Hamilton zu Mercedes ist mehr als ein Gerücht", sagte nun Dr. Helmut Marko, der Teamberater von Sebastian Vettels Rennstall Red Bull, dem "Blick".

Auch Schumachers Ex-Teamchef Eddie Jordan schürte die Spekulationen. "Ich habe recherchiert und herausgefunden, dass Lewis und Mercedes tatsächlich gesprochen haben", sagte der heutige TV-Experte zu "Auto Bild Motorsport". Jordan legte allerdings gleich noch nach, dass Hamiltons mögliches "Opfer" auch Schumachers Teamkollegen Nico Rosberg sein könne. "Das macht aus meiner Sicht überhaupt keinen Sinn", entgegnete dieser bei einer PR-Veranstaltung in Singapur. Rosberg hat bei Mercedes einen gültigen Vertrag, über mögliche Ausstiegsklauseln ist nichts bekannt. "Ich verfolge die Gerüchte natürlich. Aber ich persönlich bin glücklich mit meiner Position, und ich freue mich darauf, in Zukunft noch weitere Siege im Silberpfeil zu feiern", sagte der 27-Jährige.

"Dieser ganze Blödsinn"

Hamilton jedenfalls hat das Thema satt. Dem Briten platzte nun unmittelbar vor dem Rennen in Singapur der Kragen. "Wenn ich im Moment schaue, was alles gesagt und spekuliert wird, dann frage ich mich manchmal: 'Was ist denn hier los?'", sagte der Weltmeister von 2008. "Es gibt viele Spekulationen und jede Menge Geschichten, die einfach nicht stimmen. Das Wichtigste ist, dass mich dieser ganze Blödsinn nicht ablenkt."

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Sollte Michael Schumacher seine Formel-1-Karriere fortsetzen?
Video des Tages

Shopping
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Beko Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017