Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Brad de Veluwe triumphiert im Europa-Derby der Traber

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Brad de Veluwe triumphiert im Europa-Derby der Traber

23.09.2012, 17:29 Uhr | dpa

Gelsenkirchen (dpa) - Brad de Veluwe hat das Europa-Derby der Vierjährigen gewonnen.

Der finnische Derby-Gewinner dominierte das mit 400 000 Euro dotierte Rennen auf der Trabrennbahn in Gelsenkirchen nach Belieben und passierte in der Hand von Trainer Tuomas Korvenoja nach 2600 Metern als überlegener Sieger die Ziellinie. Für seinen 20. Sieg beim 23. Start kassierte der Hengst 200 000 Euro.

Die Außenseiterin Mermaid As belegte nach starkem Finish Rang zwei. Der vom 29-maligen deutschen Champion Heinz Wewering gesteuerte Up and Quick sicherte sich aus zunächst ungünstiger Position im Topspeed noch den mit 60 000 Euro dotierten dritten Platz.

Das international vielbeachtete Rennen wurde erst zum zweiten Mal in Deutschland ausgetragen. Bei der ersten Auflage 1995 in München hatte Wewering einen seiner inzwischen über 16 000 Karrieresiege gefeiert. Im am höchsten dotierten Trabrennen des Jahres auf deutschem Boden waren insgesamt zwölf Pferde am Start.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
City-Sanierung im großen Stil 
Fünf Tonnen Sprengstoff: Ganzes Stadtviertel gesprengt

Fünf Tonnen Sprengstoff verwandeln 19 Wohnblocks auf einmal in Trümmer. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal