Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Dallas-Center Kaman bricht Training ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nowitzki voller Energie - Kaman angeschlagen

30.09.2012, 11:51 Uhr | dpa

Dallas-Center Kaman bricht Training ab. Dirk Nowitzki scheint besser in Form zu kommen als zur vergangenen Saison.

Dirk Nowitzki scheint besser in Form zu kommen als zur vergangenen Saison. (Quelle: dpa)

Dallas (dpa) - Vor seiner Rückkehr auf das europäische Parkett fiebert Dirk Nowitzki nicht nur dem Auftritt vor seinen deutschen Fans entgegen.

"Ich werde mir Tickets für 'El Clásico' am Sonntagabend besorgen. Das wird großartig", sagte der Basketball-Superstar nach dem Trainingsauftakt für die neue NBA-Saison. Nach der Testpartie bei ALBA Berlin am Samstag reist Dallas zum Spiel in Barcelona. Den mit Spannung erwarteten Klassiker zwischen Barça und Real Madrid im Camp Nou will sich auch Fußballfan Nowitzki nicht entgehen lassen.

"Es wird ein Zirkus für mich werden", meinte der wertvollste Spieler der Finalserie 2011 laut einem Bericht der "Dallas Morning News" zum Überseetrip in die deutsche Hauptstadt, "es wird ein wenig hektisch werden, aber es wird eine großartige Erfahrung."

Im Vergleich zur Vorsaison, als Nowitzki nach dem Gewinn und Feiern des Meistertitels sowie der Teilnahme an der Europameisterschaft mit körperlichen Beschwerden gestartet war, sieht sich der 34-Jährige einen Monat vor dem Auftakt deutlich weiter. "Im letzten Jahr bin ich nicht mal an die Unterseite des Bretts rangekommen. In diesem Jahr konnte ich es schon ein bisschen berühren", scherzte Nowitzki nach dem Fotoshooting der Mavericks.

Vor einem Jahr habe er "eine große Lektion lernen" müssen. "Ich fühle mich gut", versicherte der Würzburger nun. "Und das ist doch schon mal was. Denn wenn ich mich gut fühle, dann wird das auch mit uns okay werden."

Weniger erfreulich begann das Vorbereitungslager für Nowitzkis neuen Teamkollegen Chris Kaman. Der deutsche Nationalcenter musste seine Teilnahme beim ersten Training am Samstag wegen Problemen im unteren Rückenbereich abbrechen und absolvierte am Abend alleine seine Übungen. Die Verletzung sei allerdings nicht allzu ernst, sagte Mavericks-Trainer Rick Carlisle: "Wir müssen sehen, wie es ihm geht." Ob Kamans Einsatz im Testspiel bei ALBA Berlin gefährdet ist, war zunächst unklar.

Trotz der holprigen Sommerpause mit der verpassten Verpflichtung von Allstar-Aufbauspieler Deron Williams rechnen die beiden Deutschen in Dallas mit einer erfolgreicheren Saison als beim schnellen Playoff-Aus im Mai. "Es wird weiter schwer, unser Team zu schlagen. Wo wir am Ende landen werden - ich habe keine Ahnung", sagte Nowitzki.

Ähnlich wie im Meisterjahr der Mavericks glaubt auch Kaman an einen Vorteil der Außenseiterrolle. "Auf dem Papier sehen wir nicht gerade furchteinflößend aus", gab der 30-Jährige zu. "Die Leute erwarten in diesem Jahr wahrscheinlich nicht so viel von uns. Aber wir werden unterschätzt."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal