Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Neue Bundestrainerin: Kein Problem mit Totilas-Trainer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Neue Bundestrainerin: Kein Problem mit Totilas-Trainer

01.10.2012, 14:16 Uhr | dpa

Neue Bundestrainerin: Kein Problem mit Totilas-Trainer. Monica Theodorescu ist die neue Dressur-Bundestrainerin.

Monica Theodorescu ist die neue Dressur-Bundestrainerin. (Quelle: dpa)

Warendorf (dpa) - Bei so einem sensiblen Thema ist Diplomatie gefragt. Eines der schwierigsten Themen für die neue Dressur-Bundestrainerin Monica Theodorescu ist Totilas und dessen Coach Sjef Janssen, der hierzulande wegen seiner Übungsmethoden umstritten ist.

"Ich habe kein Problem mit Sjef Janssen", sagte Theodorescu in einem Interview der Nachrichtenagentur dpa: "Er ist ein sehr erfolgreicher Trainer." Die 49-Jährige, die an diesem Montag ihren neuen Job angetreten hat, weiß um die Brisanz. Totilas ist das berühmteste Dressurpferd der Welt und um die Verpflichtung des niederländischen Coaches gab schon im Vorfeld reichlich Wirbel. Theodorescu ist daher vorbereitet. "Außerdem gibt es Regeln, die das Arbeiten auf dem Abreiteplatz betreffen - und daran müssen sich alle Reiter und Trainer halten", sagte sie.

Totilas, dessen Reiter Matthias Rath, dessen neuer Coach sowie die von Tierschützern kritisiert Übungsform Rollkur - das sind die schwierigen Themen für die 49-Jährige. Da passt es, dass sie seit vielen Jahren gute Kontakte zur Familie Rath/Linsenhoff hat.

Vor ihrem ersten Arbeitstag im neuen Job hat sich Theodorescu noch zurückgehalten, in den nächsten Tagen will sie sich auch darum kümmern. Bis auf weiteres geht sie davon aus, dass Rath mit dem teuersten Dressurpferd der Welt auch unter dem ehemaligen Bondscoach regelgerecht trainieren wird.

Überhaupt wirkt Theodorescu gelassen und unaufgeregt, obwohl sie eine Premiere der besonderen Art feiert: Sie übernimmt als erste Frau in der Geschichte des Reitsports das Bundestrainer-Amt in einer olympischen Disziplin. Als Nachfolgerin des verstorbenen Holger Schmezer und des Interims-Coaches Jonny Hilberath soll sie die deutschen Reiter wieder zu Gold führen. Sie leitet das Trainertrio mit Hilberath und Jürgen Koschel.

"Dadurch, dass Holger Schmezer verstorben ist und mich nicht einarbeiten kann, muss ich mich reinwühlen. Ich muss schauen, ob man überhaupt etwas ändern muss", sagte die ehemalige Weltklassreiterin. "Aber viel anders machen muss man sicher nicht. Es geht eher darum zu schauen, an welchen Stellschrauben man mehr drehen muss." Sie sieht sich ohnehin "nicht als Reitlehrer der Nationalmannschaft - die können ja alle reiten. Ich sage ihnen nicht, wie man die Hände halten muss. Es geht mehr um das Management."

Drei olympische Goldmedaillen hat die Tochter des berühmten Dressur-Ausbilders George Theodorescu selber im Sattel gewonnen. Die Zeiten des Dauer-Goldes für deutsche Teams sind indes seit mehreren Jahren vorbei, und die erste Bundestrainerin soll nun helfen, dass die goldenen Zeiten wiederkehren. "Daran werden wir arbeiten", kündigte Theodorescu an und ließ an ihrem Ehrgeiz keinen Zweifel: "Natürlich wollen wir gewinnen. Darum geht es."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal