Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Sebastian Vettel bläst zur Jagd auf Fernando Alonso

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sebastian Vettel: "Wir dürfen uns niemals zu sicher sein"

03.10.2012, 13:36 Uhr | sid

Formel 1: Sebastian Vettel bläst zur Jagd auf Fernando Alonso. Sebastian Vettel (vorn) jagt Fernando Alonso. (Quelle: xpb)

Sebastian Vettel (vorn) jagt Fernando Alonso. (Quelle: xpb)

Weltmeister Sebastian Vettel bläst vor dem Großen Preis von Japan am kommenden Wochenende weiter zur Aufholjagd auf WM-Spitzenreiter Fernando Alonso. "Das Ziel ist klar: Wir wollen die Meisterschaft gewinnen. Wir wissen, wie das funktioniert, das haben wir gezeigt", sagte der Red-Bull-Pilot.

Man dürfe "deshalb nicht vergessen, was dafür nötig ist. Es sind noch ein paar Rennen, wir müssen fokussiert bleiben und immer das Maximale herausholen."

Vettel: "Wir haben nichts zu verschenken"

Sechs Rennen vor Saisonende in der Formel 1 hat der Titelverteidiger 29 Punkte Rückstand auf seinen großen Rivalen im Ferrari. Im heißen Saisonendspurt gehe es um jeden einzelnen Punkt, so der 25-Jährige. "Wir müssen sicherstellen, dass wir immer das Maximale herausholen. Auch wenn das mal nur ein vierter Platz sein sollte", sagte Vettel.

Man müsse dann eben diese Punkte mitnehmen. "Wir haben nichts zu verschenken." Deshalb fordert der Heppenheimer in den kommenden Wochen die volle Konzentration seines Teams ein. "Wir sind in einer guten Position, haben ein starkes Auto. Aber die Saison hat gezeigt, dass immer wieder unvorhersehbare Dinge passieren", sagte Vettel. "Wir dürfen uns niemals zu sicher sein."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Weltklasse 
Amateurfußballer haut mit Tor alle vom Hocker

Diese Szene aus einem belgischen Amateurspiel geht um die Welt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal