Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Steffen schwimmt über 50 Meter Freistil auf Platz zwei

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Steffen schwimmt über 50 Meter Freistil auf Platz zwei

25.01.2013, 10:57 Uhr | dpa

Steffen schwimmt über 50 Meter Freistil auf Platz zwei. Britta Steffen musste sich erneut mit Platz zwei über die 50 Meter Freistil zufrieden geben.

Britta Steffen musste sich erneut mit Platz zwei über die 50 Meter Freistil zufrieden geben. (Quelle: dpa)

Doha (dpa) - Weltrekordhalterin Britta Steffen musste sich auch beim zweiten Weltcup-Auftritt auf der Kurzbahn über 50 Meter Freistil geschlagen geben.

Wie bereits in Dubai gab es auch in Doha in Katar eine knappe Niederlage gegen die Schwedin Therese Alshammar, die in 24,44 Sekunden 0,02 Sekunden vor der Berlinerin lag.

Ebenfalls Rang zwei belegte über 200 Meter Brust Marco Koch aus Darmstadt, der sich nach 2:05,72 Minuten nur dem Japaner Daiya Seto (2:04,87) geschlagen geben musste. Zum Auftakt hatte der Deutsche über diese Distanz gewonnen.

Einen Sieg für das Team des Deutschen Schwimm-Verbands (DSV) gab es für Jenny Mensing (Wiesbaden), Marco Koch, Helge Meeuw (Magdeburg) und Britta Steffen in 1:43,38 Minuten in der 4x50-Meter-Lagen-Mixedstaffel, die in diesem Jahr zum erstmals im Weltcup-Programm steht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Profis undercover 
Verkleidete Bayern-Stars nehmen Schüler auf den Arm

Alaba, Rafinha und Ribéry sind für jeden Spaß zu haben. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal