Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Friedrichshafens Volleyballer mit weiterem Neuzugang

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Friedrichshafens Volleyballer mit weiterem Neuzugang

09.10.2012, 19:35 Uhr | dpa

Friedrichshafen (dpa) - Kurz vor dem Saisonstart hat Volleyball-Bundesligist VfB Friedrichshafen seine Personalplanungen abgeschlossen.

Wie der deutsche Rekordmeister mitteilte, wechselt der 35 Jahre alte Diagonalangreifer Wentzislaw Simeonow vom italienischen Club Pallavollo Padova für eine Saison an den Bodensee. Der gebürtige Bulgare mit italienischem Pass ist der vierzehnte Zugang des Bundesligisten. Simeonow gilt als Ersatz für Anastasios Aspiotis, der aus privaten Gründen auf unbestimmte Zeit in seiner Heimat Griechenland ist.

"Ich war einfach begeistert vom Angebot, in Friedrichshafen zu spielen", sagte Simeonow. "Da musste ich nicht lange nachdenken." Für den 35-Jährigen ist Friedrichshafen nach mehr als 20 Jahren in Italien die erste Auslandsstation. Der VfB startet am Montag mit der Partie gegen Meister Berlin Volleys in die neue Saison.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Mutig oder völlig verrückt? 
Dieser Mann klettert in Vulkane

Chris Horsley hat eine ziemlich außergewöhnliche Passion. Video


Shopping
Shopping
Samsung Galaxy S8 für nur 1,- €*

Im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone. Jetzt vorbestellen bei der Telekom. Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal