Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Athletensprecher Breuer weist Vorwürfe zurück

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Athletensprecher Breuer weist Vorwürfe zurück

13.10.2012, 14:51 Uhr | dpa

Berlin (dpa) - DOSB-Athletensprecher Christian Breuer hat die Kritik von Diskus-Olympiasieger Robert Harting am deutschen Fördersystem und den nationalen Spitzenfunktionären scharf zurückgewiesen.

"Das ist eine Frechheit gegenüber denen, die nicht nur die Kamera suchen, sondern sich konstruktiv und aktiv einbringen", sagte Breuer in einer vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) verbreiteten schriftlichen Mitteilung.

Auch Harting sei zu einem Treffen eingeladen gewesen. "Doch der Herr ist sich zu fein, sich hier an der Diskussion der Athleten zu beteiligen. Stattdessen gibt er Interviews, um sich selbst zu vermarkten. Man sieht, Gold alleine macht noch keinen großen Sportler und löst das Problem der Leistungssportförderung in keiner Weise", sagte der frühere Eisschnellläufer Breuer.

Harting hatte in einem Interview des Nachrichtenmagazins "Focus" die DOSB-Pläne zu einem neuen Förderkonzept für den Spitzensport kritisiert. "Da züchtet der Verband doch nur seinen eigenen kranken Funktionärsbaum hoch. Erfolgreiche Spitzensportler müssten sich mit dem Sportbund an einen Tisch setzen und nach Lösungen suchen", forderte der Diskuswerfer.

Teilnehmer der derzeitigen Gesprächsrunde sind laut Harting "ehemalige Sportler, die früher mal bei einem Wettkampf dabei sein durften und heute schöne Spesen kassieren." Breuer konterte in seiner Replik: "Wir haben dazu die ganze Olympiamannschaft und alle von der Sporthilfe geförderten Athleten eingeladen, auch Robert."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal