Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Starke gewinnt mit Swordhalf Preis der Winterkönigin

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Starke gewinnt mit Swordhalf Preis der Winterkönigin

21.10.2012, 15:52 Uhr | dpa

Starke gewinnt mit Swordhalf Preis der Winterkönigin. Jockey Andrasch Starke ist zu einem weiteren Sieg geritten.

Jockey Andrasch Starke ist zu einem weiteren Sieg geritten. (Quelle: dpa)

Iffezheim (dpa) - Andrasch Starke hat auf der Galopprennbahn in Iffezheim den Preis der Winterkönigin gewonnen. Deutschlands Starjockey holte damit beim Sales & Racing Festival mit der Stute Swordhalf einen der begehrtesten Titel im Turf.

In einem der renommiertesten deutschen Zweijährigen-Rennen stellte Championtrainer Andreas Wöhler (Gütersloh) neben der Siegerin auch die Zweitplatzierte Akua'da. Swordhalf entschied vor 6000 Zuschauern das spannende Finish in dem mit 105 000 Euro dotierten Rennen knapp zu ihren Gunsten gegen die von Jozef Bojko gerittene Akua'da. Koen Clijmans führte Valetta auf Rang drei. Damit belegten die Favoritinnen die Top-Plätze.

"Die Stute ist super gelaufen und hat sehr gut gekämpft. Es ist immer etwas Besonderes, in Baden-Baden zu gewinnen", sagte Jockey Starke zur Leistung von Swordhalf. Für ihn und das Gestüt Wittekindshof im sauerländischen Rüthen-Kneblinghausen war es der dritte Erfolg bei der Winterkönigin. Coach Wöhler hat das Rennen sogar dreimal in den vergangenen vier Jahren gewonnen.

Swordhalf hatte bei ihren vorherigen beiden Starts jeweils den zweiten Rang erreicht. Nun glückte ihr in einem der wichtigsten Rennen des Jahres der erste Karrieresieg. Jockey Starke, der Reiter der Weltklassestute Danedream, peilt in diesem Jahr sein sechstes Championat an. Er führt die Rangliste der deutschen Jockeys nach wie vor mit deutlichem Vorsprung an.

Das mit 55 000 Euro dotierte zweite Hauptrennen des Tages um den Hubertus-Liebrecht-Gedächtnispreis gewann Jockey Andrea Atzeni mit Seismos. Der vier Jahre alte Wallach zeigte sich nach einem Jahr Pause in guter Form und siegte überlegen vor dem Schweizer Hengst Nightdance Paolo und der französischen Stute Tidespring. Vor einem Jahr hatte Seismos im gleichen Rennen den zweiten Platz belegt, war seitdem aber nicht mehr am Start gewesen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal