Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Schenk verpasst Badminton-Sieg bei Denmark Open

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schenk verpasst Badminton-Sieg bei Denmark Open

21.10.2012, 17:14 Uhr | dpa

Schenk verpasst Badminton-Sieg bei Denmark Open. Juliane Schenk (r) blieb nur der zweite Platz hinter Saina Nehwal.

Juliane Schenk (r) blieb nur der zweite Platz hinter Saina Nehwal. (Quelle: dpa)

Odense (dpa) - Badminton-Vizeeuropameisterin Juliane Schenk hat bei den mit 400 000 US-Dollar dotierten Denmark Open den Sieg verpasst. Die 29 Jahre alte Weltranglisten-Siebte aus Berlin unterlag in Odense im Finale Saina Nehwal in 35 Minuten mit 17:21 und 8:21.

Die 22-jährige Inderin hatte bei den Olympischen Spielen in London die Bronzemedaille gewonnen. Für die dreimalige deutsche Meisterin Schenk ist der zweite Platz bei dem Super-Series-Premier-Turnier einer der größten Karriere-Erfolge. Im dänischen Odense war die komplette Weltelite am Start.

Im Viertelfinale hatte Schenk, die im Juni als erste Deutsche in Singapur ein Super-Series-Turnier gewonnen hatte, sogar Olympiasiegerin Li Xuerui aus China in zwei Sätzen bezwungen. Die Teilnahme am Masters der acht besten Frauen im Dezember im chinesischen Shenzen hat Schenk bereits sicher.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal