Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Montag beendet internationale Hockey-Karriere

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Montag beendet internationale Hockey-Karriere

22.10.2012, 15:49 Uhr | dpa

Montag beendet internationale Hockey-Karriere. Jan-Marco Montag wird nicht mehr im DHB-Trikot auflaufen.

Jan-Marco Montag wird nicht mehr im DHB-Trikot auflaufen. (Quelle: dpa)

Hamburg (dpa) - Der Kölner Hockey-Olympiasieger Jan-Marco Montag beendet seine Karriere in der Nationalmannschaft. Der 29-Jährige will sich verstärkt seinem Beruf widmen.

Montag stand fast zehn Jahre lang im deutschen Herren-Kader. Die größten Erfolge waren 2006 der Gewinn des Weltmeistertitels in Mönchengladbach und 2008 der Olympiasieg in Peking. Im Juli erhielt bei der Nominierung für die Spiele in London aber Jan Philipp Rabente den Vorzug vor Montag.

"Ich habe jetzt ein Business Administration Studium parallel zu meinem Beruf angefangen, um meine Karriere voranzutreiben", erklärte er. Für Rot-Weiss Köln will der 221-malige Nationalspieler und 50-fache Länderspiel-Torschütze aber noch lange weiterspielen. Montag übernahm in seinem Club gerade erst von Timo Wess das Kapitänsamt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal