Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Schormann bleibt Fünfkampf-Weltpräsident

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schormann bleibt Fünfkampf-Weltpräsident

22.10.2012, 17:01 Uhr | dpa

Schormann bleibt Fünfkampf-Weltpräsident. Klaus Schormann wurde als Präsident des Weltverbandes der Modernen Fünfkämpfer wiedergewählt.

Klaus Schormann wurde als Präsident des Weltverbandes der Modernen Fünfkämpfer wiedergewählt. (Quelle: dpa)

Buenos Aires (dpa) - Klaus Schormann aus Darmstadt bleibt Präsident des Weltverbandes der Modernen Fünfkämpfer (UIPM). Auf dem UIPM-Kongress in Buenos Aires wurde er zum sechsten Mal in Folge wiedergewählt.

Der 66 Jahre alte Sportfunktionär steht seit 1993 an der Spitze der olympischen Sportart. Neuer Vizepräsident ist der Franzose Joël Bouzou. Auf der Tagung in Argentinien wurde zudem eine Regeländerung für den Combined beschlossen. Die letzte Disziplin, die Laufen und Schießen vereint, soll mehr Bedeutung erhalten. Deshalb gibt es in Zukunft vier statt drei Schießleinlagen mit der Laserpistole. Zudem wurde die Laufstrecke von 3000 Meter um 200 Meter verlängert. Das teilte der deutsche Verband mit.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Heute bereut sie es: 
Emma Thompson lehnte Date mit Donald Trump ab

Die Schauspielerin verriet in einem Interview, dass Trump sie 1997 auf ein Date eingeladen hat. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal