Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Schießen: Pfeilschifter Vierte beim Weltcup-Finale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schießen: Pfeilschifter Vierte beim Weltcup-Finale

25.10.2012, 14:52 Uhr | dpa

Schießen: Pfeilschifter Vierte beim Weltcup-Finale. Sonja Pfeilschifter in Aktion.

Sonja Pfeilschifter in Aktion. (Quelle: dpa)

Bangkok (dpa) - Weltrekordlerin Sonja Pfeilschifter aus dem oberbayerischen Großhöhenrain hat Platz vier beim Weltcup-Finale der Sportschützen in Bangkok belegt.

Im Dreistellungskampf mit dem Sportgewehr siegte die Olympia-Dritte Adela Sykorova. Die Tschechin kam auf 684,2 Ringe und verwies die Olympia-Vierte Sylwia Bogacka aus Polen (680,7) sowie die Chinesin Du Li (679,8) klar auf die weiteren Podestplätze. Pfeilschifter war als Vorkampf-Dritte ins Finale eingezogen und büßte mit insgesamt 679,4 Ringen in der thailändischen Hauptstadt noch eine Position ein.

Den Dreistellungskampf der Männer mit dem Freien KK-Gewehr entschied Jason Parker aus den USA mit 1266,5 Ringen zu seinen Gunsten. Für den Wettkampf hatte sich kein deutscher Sportschütze qualifiziert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schock 
Ungeahnte Gefahr aus dem Meer zieht Kind ins Wasser

Das vermeintlich zutrauliche Tier schnappt nach einem kleinen Mädchen - und zieht das Kind ins Wasser. Video


Shopping
Shopping
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!

Souveräne Businesslooks, elegante Eventmode und Lieblingsbasics bei MADELEINE.

Shopping
Ihr neues Kraftpaket mit dem roten Ring

Innovative, sparsame und besonders verlässliche Haushaltsgeräte von Bosch. OTTO.de

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal