Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Specials >

Viele Sportstars bei Trauerfeier für Harry Valerien

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Viele Sportstars bei Trauerfeier für Harry Valerien

25.10.2012, 19:18 Uhr | sid

Viele Sportstars bei Trauerfeier für Harry Valerien. Karl-Heinz Rummenigge und Paul Breitner erwiesen Harry Valérien die letzte Ehre. (Quelle: dpa)

Karl-Heinz Rummenigge und Paul Breitner erwiesen Harry Valérien die letzte Ehre. (Quelle: dpa)

Rund 300 Freunde und Familienangehörige haben bei der Trauerfeier im oberbayerischen Kloster Benediktbeuren Abschied vom renommierten deutschen Sportjournalisten Harry Valerien genommen. Der Mitbegründer des Aktuellen ZDF-Sportstudios war am 12. Oktober im Alter von 88 Jahren an Herzversagen gestorben.

Unter den Trauergästen waren die Fußball-Größen Franz Beckenbauer, Uli Hoeneß, Karl-Heinz Rummenigge und Paul Breitner vom FC Bayern München, die früheren Skistars Rosi Mittermeier, Christian Neureuther und Markus Wasmeier.

Oscar-Preisträger hält Trauerrede

Die Trauerrede hielt der Schweizer Filmproduzent und sechsmalige Oscar-Preisträger Arthur Cohn. Er war wie Harry Valerien mit der Goldenen Kamera ausgezeichnet worden. Die anschließende Beisetzung fand im engsten Familienkreis statt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal