Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Beachvolleyballerinnen Holtwick/Semmler geben auf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Beachvolleyballerinnen Holtwick/Semmler geben auf

26.10.2012, 11:26 Uhr | dpa

Beachvolleyballerinnen Holtwick/Semmler geben auf. Katrin Holtwick (l) und Ilka Semmler haben beim Turnier in Thailand aufgegeben.

Katrin Holtwick (l) und Ilka Semmler haben beim Turnier in Thailand aufgegeben. (Quelle: dpa)

Bang Saen (dpa) - Die Olympia-Neunten Katrin Holtwick und Ilka Semmler haben beim Abschluss der Beachvolleyball-World-Tour in Bang Saen passen müssen.

Das an Nummer eins gesetzte Duo musste im thailändischen Seebad gegen die Japanerinnen Ayumi Kusano/Mutsumi Ozaki wegen einer Magen-Darm-Erkrankung von Blockspielerin Semmler aufgeben. Sie belegten damit nur den 17. Platz.

"Das ist natürlich enttäuschend, aber es ging wirklich nicht mehr", schrieb die 27-Jährige auf ihrer Homepage. Damit sind bei den mit rund 150 000 Euro dotierten Thailand Open alle vier deutschen Teams ausgeschieden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
„Keine Macht den Flecken“: Siemens Waschmaschinen
ab 599,- € auf OTTO.de
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017