Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Vettel stellt Uralt-Rekord von Senna ein

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sebastian Vettel knackt 20 Jahre alten Rekord von Rennlegende Ayrton Senna

28.10.2012, 17:00 Uhr | t-online.de

Formel 1: Vettel stellt Uralt-Rekord von Senna ein. Weltmeister Sebastian Vettel jagt nicht nur Titel, sondern auch Bestwerte. (Quelle: dpa)

Weltmeister Sebastian Vettel jagt nicht nur Titel, sondern auch Bestwerte. (Quelle: dpa)

Sebastian Vettel hat durch seinen Start-Ziel-Sieg beim Großen Preis von Indien einen mehr als 20 Jahre alten Rekord von Ayrton Senna eingestellt. Der Red-Bull-Pilot fuhr in den letzten drei aufeinanderfolgenden Rennen sämtliche Runden als Führender. Vettels vierter Erfolg hintereinander bedeutete nicht nur die längste Siegesserie in seiner Karriere. Der Heppenheimer durchbrach zudem als dritter Fahrer nach Michael Schumacher und seinem aktuellen Titelrivalen Fernando Alonso die 1000-Punkte-Schallmauer (1013).

Der Sieges-Jubel wurde in Indien deshalb schon fast zur Routine: Das "Yes, baby", den Streichler über "Abbeys" Chassis und den in die Kameras gereckten Vettel-Finger hatte man schon nach den vorherigen drei Rennen gesehen, doch das Strahlen des 25-Jährigen zeigte die wahrlich außergewöhnliche Freude. (Bewerten Sie die Leistungen der deutschen Piloten in unserer Einzelkritik!)

Vettel: "Es ist noch ein weiter Weg"

"Es ist unglaublich, fantastisch, schon wieder diesen schönen Pokal zu gewinnen", sagte Vettel unter dem Jubel der indischen Fans, wollte aber noch nichts von einer Vorentscheidung im Titelkampf wissen: "Das war ein großer Schritt in der WM, aber es ist noch ein weiter Weg." In nur sieben Rennen hat er 44 Zähler Rückstand in 13 Punkte Vorsprung auf Fernando Alonso umgewandelt.

Formel 1 - Video 
"Das Rennen in Indien hatte zwei Sieger"

Indien-Analyse: Danner und Wasser loben Vettel und Alonso. Video

Der Spanier verhinderte mit seinem zweiten Rang von Startplatz fünf aus zumindest, dass der Deutsche den Titel-Hattrick schon am nächsten Sonntag in Abu Dhabi vollenden kann. Deshalb fühlte sich der Weltmeister von 2005 und 2006 auch nicht als Verlierer, sondern als zweiter Sieger. "Wir sind zufrieden. Wir haben Punkte verloren, aber das Maximum geholt", sagte Alonso: "Jubeln wollen wir nach dem letzten Rennen in Brasilien, nicht hier."

"Manchmal steht Bullshit in der Presse"

Dafür kämpft Ferrari mit allen Mitteln. So hatte die BBC vor zwei Wochen unter Berufung auf eine Ferrari-Quelle gemeldet, dass Vettel 2014 zur Scuderia wechseln würde. "Manchmal steht Bullshit in der Presse. Ich lese nicht viel, deshalb bin ich manchmal überrascht, wenn ich an die Strecke komme und solche Fragen gestellt bekomme", meinte Vettel verärgert: "Es gibt nichts zu berichten, es hat sich nichts geändert, es ist nichts unterschrieben."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal