Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Hockey-WM: Ab 2018 mit 16 statt 12 Teams

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hockey-WM: Ab 2018 mit 16 statt 12 Teams

01.11.2012, 18:44 Uhr | dpa

Hockey-WM: Ab 2018 mit 16 statt 12 Teams. Auch die deutschen Hockey-Herren müssen sich als Olympiasieger für die WM qualifizieren.

Auch die deutschen Hockey-Herren müssen sich als Olympiasieger für die WM qualifizieren. (Quelle: dpa)

Kuala Lumpur (dpa) - Die Hockey-Weltmeisterschaften der Damen und Herren werden ab dem Jahr 2018 mit 16 statt mit 12 Mannschaften ausgetragen. Dies gab der Weltverband FIH in Kuala Lumpur bekannt.

"Das ist die beste Entscheidung für den Sport", sagte FIH-Präsident Leandro Negre. "Wir haben so viele starke Teams in den Top 20 der Weltrangliste, dass wir ein wettbewerbsfähiges WM-Feld haben werden." Nach welchem Modus die teilnehmenden Teams ausgespielt werden, ist noch offen.

2022 könnten sogar 24 Teams zu den Welt-Titelkämpfen auflaufen - eine Entscheidung darüber steht aber noch aus. Die Doppel-Weltmeisterschaft 2014 in Den Haag ist damit die letzte, die mit je zwölf Teams ausgespielt wird.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal