Sie sind hier: Home > Sport >

Formel-1-Boss Bernie Ecclestone will "Maulwürfe" belohnen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ecclestone will Petzen belohnen

03.11.2012, 11:08 Uhr | sid, t-online.de

Formel-1-Boss Bernie Ecclestone will "Maulwürfe" belohnen. Bernie Ecclestone verblüfft mit einer skurrilen Idee. (Quelle: imago)

Bernie Ecclestone verblüfft mit einer skurrilen Idee. (Quelle: imago)

Bernie Ecclestone will bei der geplanten Einführung der Budgetobergrenze auf eine spezielle Taktik zurückgreifen. Der Formel-1-Boss denkt darüber nach, künftig "Maulwürfe" zu belohnen. Soll heißen: Wer sein Team verpfeift, wird reich.

"Die Leute kriegen doch mit, wenn etwas nicht mit rechten Dingen zugeht. Ein Anreiz von einer halben Million Dollar könnte sie vielleicht dazu ermutigen, die Wahrheit weiterzugeben", sagte der 82-Jährige, der zudem alle Teamchefs und Teameigentümer dazu verpflichten möchte, "einen Vertrag zu unterschreiben, der sie persönlich dafür verantwortlich macht, wenn geschummelt wird".

"Schummeleien aus eigener Tasche zahlen"

Der Brite hat sogar bereits über weiterführende Schritte nachgedacht: "In dem Vertrag steht dann, dass die Teamchefs die Strafe für Schummeleien aus eigener Tasche bezahlen müssen. Dann überlegen sich die Leute zweimal, was sie machen."

Viele Teams haben sich bereits für eine Budgetobergrenze von momentan angedachten 250 Millionen US-Dollar ausgesprochen. Vor allem Sebastian Vettels Rennstall Red Bull soll sich dabei bisher aber stets quergestellt haben.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schock 
Ungeahnte Gefahr aus dem Meer zieht Kind ins Wasser

Das vermeintlich zutrauliche Tier schnappt nach einem kleinen Mädchen - und zieht das Kind ins Wasser. Video


Shopping
Shopping
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!

Souveräne Businesslooks, elegante Eventmode und Lieblingsbasics bei MADELEINE

Shopping
Ihr neues Kraftpaket mit dem roten Ring

Innovative, sparsame und besonders verlässliche Haushaltsgeräte von Bosch. OTTO.de

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal