Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Bach erneuert Polemik-Vorwurf an Harting

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bach erneuert Polemik-Vorwurf an Harting

05.11.2012, 18:08 Uhr | dpa

Bach erneuert Polemik-Vorwurf an Harting. Thomas Bach ist der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes.

Thomas Bach ist der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - DOSB-Präsident Thomas Bach hat seine Vorwürfe an Diskus-Olympiasieger Robert Harting erneuert.

Der Chef des Deutschen Olympischen Sportbundes warf dem Berliner in einem Interview mit den "Stuttgarter Nachrichten" vor, Kritik an der deutschen Spitzensportförderung "polemisch" und zum Teil unter Berufung auf falsche Zitate zu äußern. "Ich hätte mir gewünscht, dass sich Robert Harting konstruktiv an den Diskussionen beteiligt, zum Beispiel in den Athleten-Kommissionen", sagte Bach, "dort glänzte er aber durch Abwesenheit. Stattdessen gab er lieber Interviews. Das ist kein guter Stil."

Harting wirft den deutschen Funktionären vor, nicht ernsthaft mit den Sportlern über Verbesserungen des Systems zu diskutieren. Für seine Interviews wurde er schon des öfteren vom DOSB kritisiert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal