Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

IOC erkennt usbekischem Ringer Olympia-Bronze von London ab

...

IOC erkennt usbekischem Ringer Olympia-Bronze ab

07.11.2012, 18:16 Uhr | dpa

IOC erkennt usbekischem Ringer Olympia-Bronze von London ab. Der usbekische Ringer Soslan Tigijew (r) muss seine olympische Bronzemedaille zurückgeben.

Der usbekische Ringer Soslan Tigijew (r) muss seine olympische Bronzemedaille zurückgeben. (Quelle: dpa)

Lausanne (dpa) - Der usbekische Ringer Soslan Tigijew (29) muss seine bei den Olympischen Spielen in London gewonnene Bronzemedaille wegen eines Dopingvergehens zurückgeben. Dies teilte das Internationale Olympische Komitee (IOC) mit.

Tigijew war am 10. August nach dem Wettbewerb im Freistil-Ringen in der Klasse bis 74 Kilogramm auf das verbotenen Stimulanzmittel Methylhexaneamin getestet worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018