Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Sportgericht: Erfurt-Urteil nicht grundsätzlich

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sportgericht: Erfurt-Urteil nicht grundsätzlich

08.11.2012, 19:35 Uhr | dpa

Sportgericht: Erfurt-Urteil nicht grundsätzlich. Der Mediziner Andreas Franke hatte die UV-Behandlung von Blut am Olympiastützpunkt Erfurt praktiziert.

Der Mediziner Andreas Franke hatte die UV-Behandlung von Blut am Olympiastützpunkt Erfurt praktiziert. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Zwischen dem Deutschen Sportschiedsgericht DIS und der Nationalen Anti-Doping-Agentur NADA gibt es nach Angaben des Deutschlandfunks (DLF) Meinungsverschiedenheiten im Zusammenhang mit der Causa Erfurt.

Dabei geht es um die Interpretation eines Urteils des Schiedsgerichts um die jahrelang vom Mediziner Andreas Franke praktizierte UV-Behandlung von Blut am Olympiastützpunkt Erfurt. Am Freitag war ein Verfahren vor dem DIS zwischen der NADA und einem Radsportler mit einem Freispruch für den namentlich nicht genannten Athleten geendet. Die NADA hatte die Entscheidung so gedeutet, dass die umstrittene Behandlungsmethode vor dem 1. Januar 2011 kein Doping-Verstoß gewesen sei. Diese Interpretation wies das Schiedsgericht zurück und sprach von einer Einzelfallentscheidung.

"Eine grundsätzliche Aussage, dass es vor 2011 zulässig war, Blut zu entnehmen, zu bestrahlen und wieder zuzuführen, die enthält das Urteil nach meinem Dafürhalten ganz sicher nicht", sagte DIS-Generalsekretär Jens Bredow dem Sender.

Die NADA und die Welt-Anti-Doping-Agentur WADA können gegen den DIS-Spruch beim Internationalen Sportgerichtshof CAS Einspruch einlegen. Sobald eine Entscheidung darüber gefallen sei, wolle das Schiedsgericht sein Urteil veröffentlichen, kündigte Bredow an. Die WADA hatte die Methode auch vor 2011 als Dopingverstoß bewertet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal