Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Sotschi 2014: Hohe Strafen für Schwarzhändler geplant

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sotschi 2014: Hohe Strafen für Schwarzhändler geplant

10.12.2012, 16:41 Uhr | dpa

Moskau (dpa) - Schwarzhändlern drohen bei den Olympischen Winterspiele 2014 im russischen Sotschi hohe Strafen von bis zu rund 25 000 Euro.

Das Parlament in Moskau stimmte in erster Lesung einem entsprechenden Gesetz zu, wie die Agentur Ria Nowosti meldete. Zudem könnten Unternehmen für bis zu 90 Tage geschlossen werden. In Russland gelten Schwarzhändler am Rande von Sportveranstaltungen und Konzerten eine echte Plage.

Das Gesetz sieht auch vor, dass der Staat in der südrussischen Region Krasnodar, in der die Schwarzmeerstadt Sotschi liegt, die Preise für Eintrittskarten und Hotels reguliert. Bevor Kremlchef Wladimir Putin das Dokument mit seiner Unterschrift in Kraft setzen kann, muss es auch in zweiter und dritter Lesung von der Staatsduma angenommen werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Es hätte viel schlimmer enden können 
Dieser Lkw-Fahrer ist nur knapp dem Tod entronnen

Sein Fahrzeug steht auf der Kippe und droht in die Tiefe zu stürzen. Video


Shopping
Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal