Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Friedrich: Fußball-EM in mehreren Ländern interessant

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Friedrich: Fußball-EM in mehreren Ländern interessant

15.11.2012, 14:26 Uhr | dpa

Friedrich: Fußball-EM in mehreren Ländern interessant. Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich hätte gern ein EM-Spiel in Deutschland.

Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich hätte gern ein EM-Spiel in Deutschland. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) ist offen für eine Fußball-Europameisterschaft 2020 in mehreren Ländern.

Der Vorschlag von UEFA-Präsident Michel Platini sei "eine interessante Idee, aber der klassische Turnier-Charakter würde dabei sicherlich verloren gehen", erklärte der auch für den Sport zuständige Minister in Berlin. "Andererseits wäre es für uns eine Möglichkeit, das ein oder andere EM-Spiel wieder in Deutschland zu haben - nach der Frauen-WM 2011 und der WM 2006 müssten wir sonst noch viele Jahre warten."

Das Exekutivkomitee der Europäischen Fußball-Union UEFA will am 7. Dezember über die Idee Platinis beraten. Zum 60-jährigen EM-Jubiläum soll in 13 Ländern gespielt werden, deutscher EM-Ort soll Berlin sein.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Gartengeräte: Tolle Helfer für den grünen Daumen
OTTO.de.
Shopping
Fresh Spirit – nur für kurze Zeit versandkostenfrei bestellen
bei BONITA
Shopping
iPhone 7 für 1,- €* im Tarif MagentaMobil L mit Handy
bei der Telekom
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017