Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Sportförderung um drei Millionen aufgestockt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sportförderung aufgestockt: 94,7 Millionen für die Spitze

19.11.2012, 15:24 Uhr | dpa

Sportförderung um drei Millionen aufgestockt. Michael Vesper ist der Generaldirektor des DOSB.

Michael Vesper ist der Generaldirektor des DOSB. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Der deutsche Spitzensport soll 2013 nun überraschend doch noch drei Millionen Euro mehr erhalten, als in ersten Entwürfen des Bundesinnenministeriums BMI vorgesehen war.

Nach Abschluss der parlamentarischen Haushaltsberatungen wird das BMI seine Ausgaben von 131,7 Millionen im Olympia-Jahr 2012 auf 132,1 Millionen Euro steigern. Die Abstimmung über den Einzelplan des BMI findet am Dienstag im Deutschen Bundestag statt. In ersten Entwürfen waren 129,1 Millionen Euro für den Spitzensport eingeplant.

"Wir sind dankbar, dass der Haushaltsausschuss drei Mio. Euro zusätzlich für den Sporthaushalt des BMI bewilligt hat und hoffen darauf, dass der Bundestag dies mit breiter Mehrheit bestätigt", sagte DOSB-Generaldirektor Michael Vesper in einer Stellungnahme. Diese Mittel seien dringend erforderlich, "um den deutschen Leistungssport bei steigenden Kosten, einem immer dichteren Wettkampfkalender und wachsender internationaler Konkurrenz die Möglichkeit zu geben, wettbewerbsfähig zu bleiben".

Um zwei Millionen Euro aufgestockt wurden in den letzten Beratungen der Haushaltpolitiker die "Zentralen Maßnahmen" für den Spitzensport, die sich nun auf 94,7 Millionen Euro (2012: 92,7 Millionen) belaufen. Dabei wird eine Million den Olympiastützpunkten und Bundesleistungszentren zur Verfügung gestellt, eine weitere Million fließt in Lehrgänge der Spitzensportler. Die dritte zusätzliche Million Euro soll zum Bau und zur Sanierung von Sportstätten genutzt werden.

Kritik rief bei der Bundestagsfraktion der Grünen hervor, dass nicht die kurzfristigen Streichungen im Bereich der Trainer-Finanzierung aufgehoben wurden. Eine ursprünglich dafür vorgesehene Million Euro war bereits vor Wochen zur erneuten Ausgleichung des Finanzierungslochs der Nationalen Anti-Doping-Agentur NADA verwendet worden.

Vesper vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) konnte die Kritik nachvollziehen: "In der Tat besteht bei der Trainerfinanzierung aber weiter großer Nachholbedarf, der schnell aufgeholt werden muss."

Sportpolitiker der Regierungsparteien legten hingegen Wert auf die Feststellung, dass für die Erhöhung der Sportförderung keine neuen Schulden aufgenommen wurden, sondern Verbesserungen für den Sport durch Umschichtungen innerhalb des BMI-Haushalts zustande kamen. "Früher sind wir von der Opposition immer kritisiert worden, wenn zu wenig Geld für den Sport da war. Es ist schon ungewöhnlich, dass man uns jetzt kritisiert, weil der Sport mehr erhält", sagte Klaus Riegert, der sportpolitische Sprecher der CDU/CSU-Fraktion, der Nachrichtenagentur dpa. Er bekräftigte, dass der deutsche Spitzensport in Vorbereitung auf die Winterspiele 2014 schon im kommenden Jahr mehr Geld für Lehrgänge beantragt hatte.

Die Grünen hatten kritisiert, die Förderung sei kein "Selbstbedienungsladen" des Spitzensports. "In einem nacholympischen Jahr ist es sportfachlich nicht nachvollziehbar, wenn Lehrgänge für die Spitzenkaderathletinnen und -athleten auf ein Rekordhoch steigen", hieß es. "Die Sportförderung für 2013 wurde auf der Zielgeraden in Bereichen angehoben, wo es weder sportfachlich notwendig noch sportpolitisch gerechtfertigt ist", wurden Viola von Cramon, die Sport-Sprecherin der Grünen, und Katja Dörner, Berichterstatterin der Grünen für den BMI-Einzelplan, in einer Pressemitteilung zitiert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal