Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

WM-Showdown: Vettel startet vor Alonso

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

WM-Showdown: Vettel startet vor Alonso

24.11.2012, 18:53 Uhr | sid, t-online.de

WM-Showdown: Vettel startet vor Alonso. Vettel verpasste in Brasilien die Pole. (Quelle: imago)

Vettel verpasste in Brasilien die Pole. (Quelle: imago)

Während "Polemann" Lewis Hamilton mit seinem Team jubelte, schaute sich Sebastian Vettel - den Finger verkniffen in den Mund gesteckt - auf dem TV-Schirm noch einmal missmutig seine letzte Qualifikationsrunde an. Diese hatte nur zu Platz vier in Sao Paulo gereicht, doch eigentlich war der Red-Bull-Pilot damit der große Gewinner. WM-Rivale Fernando Alonso, der ohnehin die Hypothek von 13 Punkten Rückstand trägt, startet im Ferrari nämlich noch drei Plätze weiter hinten.

Damit hat Vettel allerbeste Chancen, am Sonntag seinen Titel-Hattrick perfekt zu machen. Ein vierter Rang reicht Vettel unabhängig von Alonsos Abschneiden zum erneuten Titelgewinn.

Vettel: "War ein bisschen zu schüchtern"

"Der Platz ärgert mich auch jetzt", sagte Vettel dennoch frustriert: "Wir wissen, dass es kein Zuckerschlecken ist, und wir wussten, dass es extrem eng wird. Hier und da war ich ein bisschen zu schüchtern. Insgesamt müssen wir aber mit Platz vier zufrieden sein, es gibt genug Beispiele, dass man von Platz vier gewinnen kann."

Für zusätzliche Spannung könnten aber die Wetterverhältnisse sorgen. Vor dem Qualifying hatte es eine Sunde heftig geregnet, währenddessen aber nicht mehr. Für Sonntag ist Regen für das gesamte Rennen angekündigt. "Wir konzentrieren uns auf unseren Start, die Starts waren in letzter Zeit sehr gut. Im Rennen sind wir gut unterwegs, egal ob trocken oder nass", sagte Vettel.

Massa will Getriebewechsel nicht zulassen

Spannend wird auch, ob Ferrari sich wieder am Getriebe von Felipe Massa zu schaffen macht. Der würde als Fünfter wieder vor Alonso starten, der von einer Rückversetzung von Williams-Pilot Pastor Maldonado profitierte. Zuletzt in Austin provozierte Ferrari die Rückversetzung des Brasilianers um fünf Plätze, um Alonso einen nach vorne und auf die saubere Seite zu hieven.

Massa will das in seiner Heimatstadt aber nicht nochmal mit sich machen lassen: "Auf keinen Fall. Das lass ich nicht zu. Selbst wenn es kaputt ist. Dann fahre ich halt mit einem kaputten Getriebe." Vettel will sich über erneute Tricks im Ferrari-Lager keine Gedanken machen. "Das ist nicht unsere Entscheidung", sagte Vettel. "Es lohnt sich nicht drüber nachzudenken."

Schumacher abgeschlagen

Hinter Hamilton holte sein Teamkollge Jenson Button und Vettels Stallrivale Mark Webber die Startplätze zwei und drei. Bei Michael Schumacher lief es im letzten Qualifying seiner eindrucksvollen Karriere nicht rund, der siebenmalige Weltmeister geht von Platz 13 ins Rennen. Mehr Hoffnungen auf den ersten Mercedes-Punkt seit fünf Rennen hat Nico Rosberg, der als Neunter startet. Force-India-Pilot Nico Hülkenberg, der vor zwei Jahren in Brasilien sensationell die Pole geholt hatte, startet als Sechster, Marussia-Pilot Timo Glock von Platz 20 aus.

Formel 1 - Videos 
Mutig! Mercedes-Pilot Rosberg beim Bullriding

F1-Pilot will Red Bull 2013 bei den Hörnern packen. Video

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Was soll Schumi nach seiner aktiven Formel-1-Karriere machen?
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal