Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Dortmund - Düsseldorf: Generalprobe für Gipfeltreffen verpatzt: Dortmund 1:1 gegen Fortuna

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Generalprobe für Gipfeltreffen verpatzt: Dortmund 1:1 gegen Fortuna

27.11.2012, 22:08 Uhr | dpa

Dortmund - Düsseldorf: Generalprobe für Gipfeltreffen verpatzt: Dortmund 1:1 gegen Fortuna. Leon Balogun von Fortuna Düsseldorf (li.) und Kevin Großkreutz von Borussia Dortmund kämpfen um den Ball. (Quelle: dpa)

Leon Balogun von Fortuna Düsseldorf (li.) und Kevin Großkreutz von Borussia Dortmund kämpfen um den Ball. (Quelle: dpa)

Borussia Dortmund hat die Generalprobe für das Gigantenduell gegen den FC Bayern verpatzt. Für den schwachen BVB reichte es am Dienstag gegen Fortuna Düsseldorf nur zu einem 1:1 (1:0). Nach einem Traumtor von Jakub Blaszczykowski (43. Minute) folgte die Ernüchterung: Stefan Reisinger (78.) traf für den beherzt aufspielenden Aufsteiger.

Vier Tage vor dem Gipfeltreffen in München sahen 80.100 Zuschauer im Signal Iduna Park einen weitgehend passiven BVB, der erst in der Schlussphase engagierter wirkte. In den hektischen Minuten vor dem Abpfiff musste Düsseldorfs Ivan Paurevic (87.) nach einer gelb-roten Karte vom Platz.


Personalprobleme bei der Borussia

Der enge Terminplan hatte beim BVB Spuren hinterlassen: Mats Hummels, Ilkay Gündogan und Mario Götze mussten verletzt passen, stattdessen rückten Kevin Großkreutz, Sebastian Kehl und Felipe Santana in die Startelf. Trainer Jürgen Klopp wies vor der Partie Spekulationen zurück, er wolle vor dem Duell gegen den Tabellenführer einige Spieler schonen.

"Wenn ich rotiert hätte, hätte ich nicht das ganze Zentrum rausgenommen." Mit noch größeren Verletzungssorgen hatte allerdings Düsseldorf zu kämpfen - gleich mehrere Stammspieler fielen aus.

50 Jahre Bundesliga  
Unvergessliche Momente aus 50 Jahren Bundesliga

Höhepunkte, Kurioses, Rekorde: Alles zum Liga-Jubiläum. mehr

Gastgeber finden nicht ins Spiel

Der BVB begann genauso zurückhaltend wie die Zuschauer: Die Fans beteiligten sich an einer bundesweiten Protestaktion gegen ein neues Sicherheitskonzept der Liga-Organisatoren und verbrachten die ersten zwölf Spielminuten schweigend. Die ungewohnte Stille in der sonst für ihre gute Stimmung berühmten Arena schien sich auf das Spiel der Dortmunder niederzuschlagen. Zurückhaltend, risikoscheu und ungefährlich trat der deutsche Meister auf; in der ersten halben Stunde gab es keine einzige Torchance.

Das Kreativ-Duo Götze und Gündogan wurde auf dem Platz schmerzlich vermisst. Die gut organisierten Düsseldorfer erschwerten das Kombinationsspiel des Tabellen-Zweiten.

Blaszczykowski schlägt vor der Pause zu

Erst kurz vor dem Halbzeitpfiff blitzte die Offensivstärke der Borussia dank zweier Chancen von Marco Reus auf. Und dann kam Jakub Blaszczykowski: Sein Treffer nach Vorlage von Großkreutz riss die Fans zu Begeisterungsstürmen hin.

Nach der Pause dann stand die Fortuna knapp vor dem Ausgleich: Stefan Reisinger (57.) hatte BVB-Keeper Roman Weidenfeller schon bezwungen - doch dann lenkte ausgerechnet Düsseldorfs Ken Ilsö den Ball weg vom Tor. Die Passivität der Dortmunder ließ die Gäste immer mutiger werden - und in der 78. Minute machte es Reisinger besser. Per Kopfball bescherte er der Fortuna einen Punkt beim Meister.

14. Spieltag

Borussia Dortmund

-

Fortuna Düsseldorf

1:1

zum Spielbericht

Hannover 96

-

SpVgg Greuther Fürth

2:0

zum Spielbericht

Hamburger SV

-

FC Schalke 04

3:1

zum Spielbericht

Eintracht Frankfurt

-

1. FSV Mainz 05

1:3

zum Spielbericht

Borussia Mönchengladbach

-

VfL Wolfsburg

2:0

zum Spielbericht

VfB Stuttgart

-

FC Augsburg

2:1

zum Spielbericht

SV Werder Bremen

-

Bayer Leverkusen

1:4

zum Spielbericht

SC Freiburg

-

FC Bayern München

0:2

zum Spielbericht

1. FC Nürnberg

-

TSG 1899 Hoffenheim

4:2

zum Spielbericht

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal