Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

NHL-Lockout: Vermittler sollen Tarifstreit beenden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

NHL-Lockout: Vermittler sollen Tarifstreit beenden

27.11.2012, 17:19 Uhr | dpa

New York (dpa) - Im Tarifstreit der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL haben sich die Teameigner und die Spielergewerkschaft NHLPA auf die Zusammenarbeit mit staatlichen Vermittlern geeinigt.

Ab sofort sollen die Experten Scot Beckenbaugh und John Sweeney versuchen, einen Konsens in den festgefahrenen Verhandlungen zwischen beiden Seiten zu finden. Staatliche Mediatoren wurden bereits 2011 bei den Arbeitskämpfen in der Basketball-Liga NBA und der Football-Liga NFL eingesetzt.

Die NHL befindet sich seit Mitte September im Lockout, alle Profis sind seitdem ausgesperrt. Bislang wurden 422 Saisonspiele gestrichen und das für Februar 2013 geplante Allstar-Game abgesagt. Hauptstreitpunkt ist die Aufteilung der Jahreseinnahmen von 3,3 Milliarden Dollar.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
„Keine Macht den Flecken“: Siemens Waschmaschinen
ab 599,- € auf OTTO.de
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017