Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Trotz Vermittler weiter Stillstand im NHL-Arbeitskampf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Trotz Vermittler weiter Stillstand im NHL-Arbeitskampf

30.11.2012, 08:53 Uhr | dpa

New York (dpa) - Im seit Monaten festgefahrenen Tarifstreit der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL haben selbst staatliche Vermittler keinen Fortschritt erzielen können.

In New York endeten zweitägige Gespräche zwischen der Liga und der Spielergewerkschaft NHLPA im Beisein der Schlichter Scot Beckenbaugh und John Sweeney ergebnislos. Beide Seiten seien nach wie vor weit voneinander entfernt, hieß es. Zudem wurde bekannt, dass auf den weiteren Einsatz der Mediatoren verzichtet werden soll. Die NHL befindet sich seit Mitte September im Lockout. Bislang wurden 422 Saisonspiele gestrichen. Hauptstreitpunkt ist die Aufteilung der Jahreseinnahmen von 3,3 Milliarden Dollar.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Tiefe Einblicke 
Das Innere eines Verbrennungsmotors in Zeitlupe

Einblicke in einen Benzinmotor während des Betriebs. Dazu haben wurde eine Plexiglasscheibe in einen Motor eingesetzt. Video


Shopping
Shopping
Final Sale bei MADELEINE – jetzt bis zu 70 % reduziert

Sichern Sie sich außerdem einen 15,- € Gutschein und gratis Versand! auf MADELEINE.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal