Sie sind hier: Home > Sport >

Bundesliga: Arnautovic schießt Hoffenheim tiefer in die Krise

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wolfsburg nur remis - Arnautovic schießt Babbel ab

02.12.2012, 19:22 Uhr | t-online.de

Bundesliga: Arnautovic schießt Hoffenheim tiefer in die Krise. Packendes Duell zwischen Wolfsburg und dem HSV. (Quelle: dpa)

Packendes Duell zwischen Wolfsburg und dem HSV. (Quelle: dpa)

Der VfL Wolfsburg tritt im Tabellenkeller der Bundesliga auf der Stelle: Die Niedersachsen kamen gegen den Hamburger SV trotz zahlreicher Torchancen nicht über ein 1:1 (0:1)-Unentschieden hinaus und sind nun seit mittlerweile drei Spielen ohne Sieg. Der HSV verpasste es hingegen, ohne den verletzten Superstar Rafael van der Vaart den zweiten Dreier in Folge einzufahren. (Elf des Tages: Reisinger und Arnautovic dabei)

Die Führung für den HSV erzielte Maximilian Beister nach feinem Zuspiel von Artjoms Rudnevs. Simon Kjaer sorgte mit einem Kopfball in der zweiten Hälfte für den Ausgleich. Sein Treffer sorgte allerdings für Diskussionen, da sich HSV-Keeper René Adler im Strafraum behindert fühlte.

In einem über weite Strecken offenen Spiel fehlte es den Wolfsburgern letztlich an Durchschlagskraft in der Offensive. Die Hanseaten bleiben als 9. im Mittelfeld der Liga, der VfL ist weiter 15. mit vier Punkten Vorsprung auf den Relegationsrang.

Arnautovic schießt Babbel ab

Dort befindet sich auch nach dem 15. Spieltag die TSG Hoffenheim. Die Kraichgauer kassierten gegen den SV Werder Bremen eine bittere 1:4 (0:2)-Pleite. Durch die erneute Niederlage wackelt der Trainerstuhl von Markus Babbel bei 1899 mehr denn je.

Sebastian Prödl brachte das Team von Trainer Thomas Schaaf in Führung, Marko Arnautovic erhöhte noch in der ersten Halbzeit auf 2:0. Zwar verkürzte Sehad Salihovic kurz nach der Pause auf 1:2, doch die Hoffenheimer Drangphase beendete erneut Arnautovic zunächst mit einem direkt verwandelten Freistoß und dann mit einem sehenswerten Schlenzer ins lange Eck.

Die Werderaner rückten durch den Erfolg auf den achten Rang vor und sind nun mit zwei Punkten Rückstand auf Mainz 05 (6.) in Schlagdistanz zu den den Europapokal-Plätzen. Hoffenheim hat lediglich vier Punkte Vorsprung auf Schlusslicht Greuther Fürth und den FC Augsburg.

15. Spieltag

Fortuna Düsseldorf

-

Eintracht Frankfurt

4:0

zum Spielbericht

FC Schalke 04

-

Borussia Mönchengladbach

1:1

zum Spielbericht

Bayer Leverkusen

-

1. FC Nürnberg

1:0

zum Spielbericht

1. FSV Mainz 05

-

Hannover 96

2:1

zum Spielbericht

FC Augsburg

-

SC Freiburg

1:1

zum Spielbericht

SpVgg Greuther Fürth

-

VfB Stuttgart

0:1

zum Spielbericht

FC Bayern München

-

Borussia Dortmund

1:1

zum Spielbericht

TSG 1899 Hoffenheim

-

SV Werder Bremen

1:4

zum Spielbericht

VfL Wolfsburg

-

Hamburger SV

1:1

zum Spielbericht

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Allnet Flat Plus mit Samsung Galaxy S8 im besten D-Netz
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017